Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Das mündliche Abitur findet an den Tagen 10., 11. und 12. Juni statt. An diesen Tagen ist die Notbetreuung für 5. und 6. KlässlerInnen geöffnet. Bitte melden Sie Ihr Kind frühzeitig an.
  • Während des mündlichen Abiturs findet weder Präsenz- noch Fernunterricht statt.
  • Informationen zur Notbetreuung: Die Notbetreuung findet nur 5. Klässler*innen an den Tagen statt, an denen die Schülerinnen und Schüler Fernunterricht haben.Bitte melden Sie Ihr Kind bis 15.00 Uhr am Vortag an. Weitere Informationen erhalten Sie links im Menü oder direkt bei Frau Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reli Exkursion der 7. Klasse

 

In der letzten Vorhabenwoche besuchte die Klasse 7b in Begleitung von Herrn Kreutzer und Frau Dörnemann die Dialog Häuser in Hamburg. Die Schülerinnen und Schüler waren fasziniert von den Eindrücken der verschiedenen Räume des Dialogs im Dunkeln und Stillem. Ein Dank geht an die Schulvereinigung, die die Fahrt finanziell unterstützt hat.
Si, 20.10.2019

 

 

Bestleistungen satt beim Bundesfinale

 

Olympische Gefühle dürfen wir jedes Mal erleben, wenn wir zum beeindruckenden Bundesfinale nach Berlin eingeladen werden – zum 50. Jubiläum des weltweit größten Schulsportwettbewerbes gab es eine Extradosis. Einmarsch der Länder ins Olympiastadion, Olympisches Feuer, Olympiasieger hautnah… Dazu gehört dann auch mal, sich vor der Eröffnungsfeier 90 Minuten die Beine in den Bauch zu stehen und unmittelbar danach den siebenstündigen Wettkampf anzutreten. Um so beeindruckender, dass unsere Leichtathletinnen spät in der Saison noch 7 persönliche Bestleistungen erzielen konnten, trotz zweier angeschlagener Athletinnen fast das Ergebnis des Landesfinales erreichten und sich jetzt sehr sicher sind – hier wollen wir auch in den nächsten Jahren wieder hin, auch um den respektablen 13. Platz zu steigern. Gern dann auch wieder in Begleitung unserer Schwimmer, die – am zweiten Tag lautstark von den Mädels unterstützt – ihre Leistungen vom Landesentscheid sogar erheblich steigern konnten. Während sie das Landesfinale in einer Zeit von 6:17 Minuten gewinnen konnten, verbesserten sie ihre Mannschaftsleistung um 35 Sekunden auf eine Zeit von rund 5:42 Minuten. Berlin bleibt immer eine Reise wert und trotz des dieses Mal besonders reichhaltigen Kulturprogramms gibt es noch viel zu entdecken, was mit so zuverlässigen, verbindlichen und freudig interessierten Schüler*innen wie den unseren eine besondere Freude ist.
Unser Dank gilt allen Unterstützern, insbesondere der Schulvereinigung, die uns erneut erheblich geholfen hat. 
Sh/Be/Gi, 26.09.2019

Softwareteam beim Lighthouse

 

Die Finalteams der letzten Softwarechallenge (bestehend aus Finn, Fabian und Felix) haben an der Uni Kiel am Projekt Lighthouse teilgenommen. Das Projekt Lighthouse bringt an manchen Abenden im Jahr das Kieler Unihochhaus zum Leuchten. Begonnen hat der Tag mit einem Programmierworkshop im Institut für Informatik. Eines der Tageshighlights war die Institutsführung am Nachmittag bei der wir Einblicke in die umfangreiche Technik des Lighthouseprojekts und in den Hackerspace erlangt haben. Am Abend wurden unsere Programmierungen auf dem Hochhaus abgespielt und "ganz Kiel" konnte unsere Simulationen und Spiele miterleben. Vielen Dank an das Softwarechallenge- und Lighthouseteam für das erlebnisreiche Event. Ein Dank geht zusätzlich an unsere Schulvereinigung, die unsere Fahrtkosten übernommen hat.
Si, 23.09.2019

2 Mannschaften beim Jugend trainiert für Olympia Bundesfinale

Wie schon letzte Woche auf RadioLübeck zu hören war, vertreten zwei Mannschaften von der OzD Schleswig-Holstein im Bundesfinale JtfO.
Beide Mannschaften sind in ihren Quartieren angekommen und haben die Wettkampfstätten erkundet.
Wir drücken die Daumen - und freuen uns darauf Ihnen an dieser Stelle am Ende der Woche die Ergebnisse mitzuteilen.
Si, 23.9.2019

Sportunterricht einmal anders

 

 

In den letzten drei Wochen wurden wir (Q1p) von drei Spielern der „Lübeck Flag Cougars“ trainiert. Wir lernten verschiedene Lauf- und Passwege, richtiges „Flaggenziehen“ und ein insgesamt tolles Spiel kennen. Drei Mitschüler nahmen daraufhin sogar am regulären Vereinstraining der Flag Cougars teil. Vielen Dank für die schönen- anstrengenden Stunden mit euch und alles Gute für die neue Saison.
Das Physikprofil Q1+Bc, 23.09.2019

 

 

Senatstaffel 2019

Auch dieses Jahr war die Senatstaffel wieder einer unserer sportlichen Höhepunkte. Die ganze Schule fieberte bis zum Schluss mit unseren Mannschaften mit. Schon morgens bereiteten sich unsere Schüler*innen und auch die Mannschaften auf den Wettkampf vor - es wurde sich geschminckt, gegenseitig die Haare gefärbt und die letzten Fanklamotten zurechtgerückt. Auch wenn es dieses Jahr für keinen Sieg gereicht hat, sind wir sehr stolz auf die Leistungen unserer Athlet*innen. Vielen Dank an die gesamten Mannschaften und die Trainer*innen, die auch dieses Jahr wieder ihr Bestes gegeben haben und tolle Plätze erkämpft haben.
Weitere Fotos finden Sie in der Galerie!
Si, 23.09.2019

Q2 Schüler beim Reli-Dome

„Bin ich mehr wert als die Summe meiner Likes?“, „Wie kann Gott Menschen lieben und sie an Krebs sterben lassen?“, „Ist es  Gott egal, wen ich liebe?“- das sind nur einige Fragen, die im Mittelpunkt der Kampagne der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) stehen und die auch bei uns in der Schule am Relibrett aushängen.
Unter dem Motto „Raum für Fragen-. Mein Religionsunterricht“ startete am 03.09.3029 die Nordkirche ihre Kampagne zum Religionsunterricht in Hamburg. An zwölf Standorten in der Nordkirche laden Schüler und Lehrer in den „Reli-Dome“ und die OzD war mit zwölf SchülerInnen des Q2-Jahrgangs und Frau Grönebaum am 05.09. auf dem Jakobikirchhof dabei. Dabei sollte öffentlich darauf aufmerksam gemacht werden, dass der Religionsunterricht den Schülerinnen und Schülern wichtig ist und für sie zu den beliebten und bedeutsamen Fächern gehört.
Foto: LN, Herr Neelsen

Weiterlesen: Q2 Schüler beim Reli-Dome