Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Wieder neu an der OzD ab 24.02: Die Holz-AG für die Klassen 5 und 6 in der Holz-Lehrwerkstatt. Immer Montag 11.45 - 13.15 Uhr.  Anmeldeformulare gibt es im Kunstunterricht.
  • Am 2. März findet ein Schulentwicklungstag statt. An diesem Tag ist unterrichtsfrei!

Herzlich willkommen an der Oberschule zum Dom, liebe Priska!

Die Fachschaft Englisch freut sich sehr, in diesem Jahr eine Fremdsprachenassistentin im Team zu haben!! Priska Reynolds kommt aus London und wird uns bis Ende Mai 2019 im Englischunterricht unterstützen.
Hallo!
Ich heiβe Priska und bin die neue Fremdsprachassistentin an der Oberschule zum Dom. Meine Arbeit hat zwei Hauptbestandteile:
Erstens arbeite ich mit den Schülern, damit sie flüssiger in der englischen Sprache werden und die Fähigkeiten, ihre Meinungen in Englisch zu äußern, verbessern. Zweitens mache ich ein Kulturaus-tausch mit ihnen. Englische Kultur ist sehr vielfältig und so interessant. Dies finde ich auch selbst, obwohl ich bereits mein ganzes Leben in England gelebt habe.
Ich hoffe, dass ich eine positive Wirkung auf die Schüler haben werde und dass meine Arbeit mir im-mer so viel Spaß machen wird wie in meiner ersten Woche. Tschüss!
Priska, 25.11.2018

14. Lübecker Mathematikolympiade

Am 14. November fand zum 14. Mal in Folge die Mathematik-Olympiade in Lübeck statt.

Wir gratulieren ganz herzlich unserer Mannschaft Piet (Klasse 9), Joa Max (Klasse 8), Annina (E-Phase), Katharina (Q2), Leonis (Klasse 5), Janne (Klasse 6), Zuzanna (Klasse 6), Isabel (Klasse 7), Franziska (Q2) und Merten (Q1).

Wir wünschen Piet viel Erfolg in der Landesrunde.

Si, 24.11.2018

Ein schöner Abschluss vor den Herbstferien

Die ersten Wochen des Schuljahres sind geschafft - auch die erste Vorhabenwoche ist vorüber. Die Schülerinnen und Schüler haben viele Exkursionen, Fachtage und Projekte erlebt. Weit gereist sind die Schülerinnen und Schüler, die ihre Austauschpartner in Spanien besucht haben. Einen Einblick in unterschiedliche Firmen und damit auch in das Berufsleben hat der Q1 Jahrgang im Wirtschaftspraktikum erlangt. Den letzten Tag vor den Herbstferien verbrachte die Sekundarstufe I auf dem Buniamshof.

Weiterlesen: Ein schöner Abschluss vor den Herbstferien

Lange Nacht der Mathematik

 

In der Nacht von Freitag, dem 23.11.2018, zum Samstag fand die "Lange Nacht der Mathematik" statt. An unserer Schule nahmen knapp 120 mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen teil. Bis Mitternacht wurde intensiv gerechnet, kombiniert und gerätselt. Fast alle Gruppen erreichten die 2. Runde. Vielen Dank an die Q2g und die Helfer aus der Eg für die tolle Unterstützung beim Betreuen der Gruppen.
Si, 24.11.2018

 

Experimentieren auf dem Schulhof

 

 

 

 

 

 

 

 

 Hier sehen Sie den Blick durch eine selbstgebaute Lochkamera.

Die 6. Klassen haben in dieser Vorhabenwoche ihre Physikfachtage. Die Klasse 6b hat zum Thema Optik eigene Lochkameras gebaut. Begeistert haben die kleinen PhysikerInnen heute in der Mittagssonne mit den Kameras experimentiert.
Si, 25.09.2018

Berufswahl im Dialog

Die OzD lädt in Zusammenarbeit mit den Lübecker Rotary Clubs, dem Johanneum, dem Katharineum und der Ernestinenschule alle Oberstufenschülerinnen und -schüler zur Veranstaltung "Berufswahl im Dialog" am 08.11.2018 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein.
Lübecker Persönlichkeiten aus den verschiedensten Berufsbereichen sprechen über ihren eigenen Weg in den Beruf, über Entscheidungskriterien, über Erfolge aber auch Misserfolge sowie über beruflichen Wandel.
Eine Übersicht der Referentinnen und Referenten mit kurzer Biografie und Vortragsort/-zeit finden Sie im PDF. Eine Anmeldung bei Herrn Laufkötter unter la(at)ozd-luebeck.de ist erforderlich.
La, 29.10.2018

Physik studieren? - Warum eigentlich nicht!

 

Physik studieren? - Warum eigentlich nicht!!! - war das Ergebnis der Exkursion des Physikprofils der E-Phase an die CAU Kiel. Prof. Dr. Block hielt extra für unsere Schülerinnen und Schüler eine Vorlesung über unser aktuelles Thema "Freier Fall". Besonders faszinierend waren die einfachen Experimente, deren physikalische Erklärungen teilweise nicht ganz offensichtlich waren. Ein Dank geht auch an die DoktorantInnen, die ihre Labore für uns geöffnet haben und uns somit einen Einblick in die Arbeit an der Uni gegeben haben.
Si, 27.09.2018