Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Wieder neu an der OzD ab 24.02: Die Holz-AG für die Klassen 5 und 6 in der Holz-Lehrwerkstatt. Immer Montag 11.45 - 13.15 Uhr.  Anmeldeformulare gibt es im Kunstunterricht.
  • Am 2. März findet ein Schulentwicklungstag statt. An diesem Tag ist unterrichtsfrei!

Auslandsaufenthalt

Am Donnerstag, den 5. September findet um 19.00 Uhr ein Informationsabend in der Kleinen Kunsthalle statt.

Wir möchten Euch/Sie über die Vorteile eines Auslandsaufenthaltes und Möglichkeiten zur Umsetzung informieren. Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die zwischen zwei und zwölf Monaten im Ausland waren, berichten anschließend in kleinen Gesprächsrunden über ihre Erfahrungen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Gerade bei einem Auslandsaufenthalt ist es notwendig, sich frühzeitig zu informieren. Die Bewerbungsfristen vieler Organisationen enden häufig im September und Oktober. Seit der Umstellung auf G8 bietet es sich an, bereits nach dem neunten Jahrgang für eine gewisse Zeit ins Ausland zu gehen.

Bx, An

 

Fledermaus im Haus

Die „Wertschätzung des Lebendigen“ durfte die Klasse 7c am Freitag in besonderer Weise erfahren. Nachdem eine Schülerin im Biologiefachraum den Vorhang zwecks Sonnenschutz zuziehen wollte, flatterte ihr unerwartet das kleine Tier der Gattung Chiroptera entgegen. Die Fledermaus gab dann, angestachelt von der ungewohnten Tageszeit und der entstehenden Unruhe im Klassenzimmer, ihre Flugkünste zum Besten und wollte sich nicht so schnell einfangen lassen. Die Klasse in Sicherheit gebracht, kam unser Helfer Herr Wigger mit Skihandschuhen und großer Leiter ausgerüstet, um das kleine Säugetier einzufangen. Relativ schnell zeigten sich beim Einfangversuch weitere Tiere dieser Art – bis wir ca. zwei Stunden später ganze 25 Tiere eingefangen bzw. aus dem Fenster getrieben hatten.

Alle gefangenen Fledermäuse wurden dank Herrn Wigger unversehrt wieder auf dem Dachboden ausgesetzt, wo die OzD als Fledermausschule entsprechende Kästen eingerichtet hat. Allerdings nicht ohne dass die Klasse 7c (und andere) die Gelegenheit bekommen haben, ein solches Lebewesen einmal von ganz nah zu beobachten (und zu fotografieren). Die Tiere sind wahrscheinlich in den Abendstunden durch ein offenes Fenster in die Schule geflogen – und haben sich gleich in den Räumlichkeiten der Biologie die entsprechende Fachrichtung ausgesucht.

Sc

Sieg beim Schülerdrachenbootrennen

Die 1. Mannschaft der OzD errang beim 8. Schüler-Drachenbootrennen am 19. Juni 2013 im Mixed-Team (Jahrgang 1998 und älter) im D-Endlauf den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Kä / 4. 7. 13

Jugend forscht an der OzD

Endlich mal erforschen, was du willst? Von der groben Idee bis zur Feinplanung und Umsetzung, die neu eingerichtete Jugend-forscht AG an der OzD bietet Gleichgesinnten ab Klasse 7 Unterstützung unter der Leitung von Frau Dumke. Immer dienstags in der 8. Stunde im Chemie-Übungsraum!

Mathematische Summerschool an der Universität Lübeck

Nach der Zeugnisausgabe am letzten Freitag begannen für einen Großteil unser SchülerInnen die langersehnten Sommerferien. Dieser Ferienstart verzögert sich für sechs OberstufenschülerInnen um eine Woche. Sie nehmen an der Summerschool des mathematischen Instituts der Universität Lübeck teil. Themen wie konvergente und divergente Folgen, Grenzwerte und Cauchy Folgen werden die SchülerInnen in dieser Woche erarbeiten. Die Summerschool besteht aus einer täglichen Vorlesung mit zwei anschließenden Übungen. Nach dem Abschlusstest am Freitag haben sich dann auch diese SchülerInnen die Ferien wohl verdient.

Si 23.06.13

Spende

Im Rahmen der Verabschiedung der Schulleiterin am 14.6.2013 wurden von den Gästen 210 € für die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland gespendet. Der Betrag wurde dem "Bündnis Deutschland hilft" überwiesen, einem Zusammenschluss von Johannitern, Maltesern, ASB etc. unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.

Allen Spendern danken wir herzlich.

19 177, 36 € für unsere Mensa

Dieser Betrag kam bei herrlichem Sommerwetter durch den Sponsorenlauf zusammen! Ich danke allen, die rund um den Dom liefen (die Ausdauerndsten nach meinen Informationen: 66 Runden!), Schülerinnen und Schülern, aber auch den Lehrkräften und ihren Sponsoren. Der Schulträger und die Possehlstiftung werde ich von diesem beeindruckenden Ergebnis informieren. Die LN berichteten unter der Überschrift „OzDer erlaufen Spenden“ mit Bild und Text von diesem Ereignis.

Kä / 18. 6. 13