Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin, wenn Sie unser Sekretariat vor Ort aufsuchen müssen. Besuche vor Ort sind nur in Ausnahmefällen möglich. Das Sekretariat steht Ihnen hauptsächlich per Email und Telefon zur Verfügung.

Evaluationsergebnisse Fernunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


vielen Dank für die tolle Beteiligung an unserer Befragung vom letzten Freitag.

Wir stellen hier eine kurze Präsentation der Ergebnisse mit einem detaillierterem Blick zur Verfügung:Link

Sh und die Schulleitung, 29.04.2020

Frühlingserwachen - Musicalfahrt 2020

Zusammen mit Herrn Birkenfeld und Frau Falkner ging es am 11. März los nach Ratzeburg. Nachdem wir den Reisebus mit dem benötigten Equipment beladen haben, fuhren wir für nicht mal eine Stunde, um an der Jugendherberge anzukommen.

Nach einer kurzen Pause, um unsere Zimmer zu beziehen, fing auch schon die erste Probe des Tages an. Wir hatten einen großen Raum gemietet, der uns als eine Art Bühne und Proberaum zur Verfügung stand. In ebendiesem Raum fingen wir mit einigen Aufwärmübungen an und sangen dann alle bereits eingeprobten Songs einmal durch. Das waren schon einige, weshalb wir bis zum Mittagessen damit beschäftigt waren, die richtigen Stimmen zu perfektionieren.

Weiterlesen: Frühlingserwachen - Musicalfahrt 2020

Mehr als ein „lupenreiner Hattrick“: Lars gewinnt (schon wieder) den Schulentscheid!

 

 

Es ist schon wieder passiert: Lars aus dem Physikprofil hat mit Abstand die Schulrunde des Geographie-Wettbewerb „Diercke-Wissen“ für sich entschieden. Herzlichen Glückwunsch, lieber Lars!
Du wirst unsere Schule nun in der Landesrunde vertreten.
Wir alle drücken wieder Dir tüchtig die Daumen!
Hd, 06.03.2020

 

 

Softwarechallenge 2020

In der diesjährigen Softwarechallenge haben sich vier Teams von der OzD für die Runde der besten 24 Teams qualifiziert. Dabei setzten sich die Schüler gegen andere Teams aus ganz Deutschland durch. Wir gratulieren Finn (Enr), Fabian (Q2p), Felix (Q2p), Viktor (Q1p), Hajo (Q1p), Anton (Q1p) und Josh (Q1p) und drücken die Daumen für die kommende Wettkampfphase. Unser fünftes Team Katharina (Q1p), Louise (Q1p), Stine (Q1p) und Jane (Q1p) haben auch sehr gute Leistungen erbracht und den Einzug in die nächste Runde nur sehr knapp verpasst.
Si, 27.03.2020

Der Oberstufenchor musiziert mit Jazz-Profis, 15.3.2020 - abgesagt!

Der Gottesdienst wurde abgesagt!

Schon über 15 Jahre lang findet der traditionelle Jazz-Gottesdienst in St. Stephanus in der Dornierstraße statt. Und seit Anbeginn umrahmt unser Oberstufenchor gemeinsam mit den Profimusikern Fiete Felsch (NDR Bigband), Olli Sonntag & Stefan Kuchel (beide Dozenten an der HMT und Max & Friends) und Marcus Kuczewski (Musical Hamburg, Soullounge) diesen Gottesdienst, welcher auch seit jeher von Gastredner Björn Engholm begleitet wird.

Bf, 02.03.2020

Physikprofile besuchen DESY Schülerlabor

 

Am 10. März besuchten die Physikprofile des Q1 und Q2 Jahrgangs das Schülerlabor des DESY in Hamburg. Die Schülerinnen und Schüler bekamen so die Möglichkeit selber zu Themen wie Franck-Hertz, Röntgenstrahlung, lichtelektrischer Effekt mittels LEDs uvm. zu experimentieren. Dabei wurden sie von StudentInnen betreut, die uns auch einen Einblick in die Forschungsgebiete des DESY gegeben haben.

Vielen Dank an die Schulvereinigung, die uns durch die Übernahme der Fahrtkosten bei dieser Exkursion unterstützt hat.

Si, 18.03.2020

 

Probenfahrt vom Chor und vom Orchester nach Plön

Vom 27.1. bis zum 29.1. fuhren der Oberstufenchor und das Orchester mit Herrn Birkenfeld und Herrn Hantke zusammen auf Probenfahrt in die Jugendherberge Plön. Am Montag, den 27.1. fuhren wir gegen 9:00 Uhr am Naturkundemuseum los. Als wir um ca. 10:00 Uhr in Plön ankamen, bezogen wir zuerst unsere Zimmer. Danach begannen gleich die ersten Proben. Am Montag und Dienstag hatten wir jeweils 3-4 Proben, in denen wir sehr viele neue Lieder übten. Die Mahlzeiten waren sehr lecker und die Proben brachten uns allen sehr viel Spaß. Am Abend spielten wir Spiele, z .B. Karten oder Verstecken. Sehr viel Spaß machte uns auch das Mörder-Spiel. Da vom Singen keiner genug bekam, machten wir bis in die Nacht damit weiter. Am Mittwoch probten wir ein letztes Mal und machten uns gegen 12:00 Uhr wieder auf den Weg Richtung Lübeck. Um 13:00 Uhr kamen wir wieder am Naturkundemuseum an. Uns allen hat die Probenfahrt sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder so toll wird. (Lotta, 7d)