Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Anders als im Schulplaner angezeigt, kann die Holz-AG bis auf Weiteres leider nicht angeboten werden.
  • Am 2. Oktober findet ein Schulentwicklungstag statt. An diesem Tag haben alle Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei.
  • Die Elternabende der E-Phasen finden am 26. Aug statt. Beginn um 19:15 Uhr in der Aula.
  • Die Elternabende der 7c und 7d finden am 26. Aug statt. Beginn um 19:00 Uhr in den Klassenräumen. Der Termin für die 7b liegt am 29.8. um 19 Uhr in Raum 027. Der Termin für die 7a wird in Kürze bekanntgegeben.

Aus- und Weiterbildungstage der OzD-Medienlotsen auf dem Priwall

Am 11./12.6.2019 fuhren die OzD-Medienlotsen unter Leitung von Fr. Staiger-Anlauf und Fr. Wascher zur Aus- und Weiterbildung der Schülerinnen und Schüler der Medienlotsen-AG in das Naturfreundehaus auf dem Priwall.

Da unsere Gruppe mittlerweile Jugendliche aus den Klassen 8, 9 und Q1 umfasst, stand zunächst das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt.

Anschließend stand das eigene Medienverhalten auf der Tagesordnung, Chancen und Risiken des Medienkonsums wurden thematisiert, wobei nun auch die Zielgruppe der angehenden Fünftklässlerinnen und Fünftklässler in den Fokus rückte. Der gesamte erste Tag stand dann im Zeichen von Social Media, abends standen Mobbing und Cybermobbing auf dem Ausbildungsplan.

 

Am zweiten Tag befassten wir uns zunächst mit dem Thema Gaming und Apps sowie deren Einstellungen und Zugriffsrechten. Außerdem gab es einen Kurzvortrag zum Thema Spielsucht sowie eine Arbeitsphase, in der Körpersprache und Präsentationstechniken im Zentrum standen.

Anschließend wurden die Workshop-Teams für das kommende Schuljahr festgelegt, in denen dann die zukünftigen Fünftklässler*innen geschult werden. Abschließend wurden die Aufgaben und Möglichkeiten der Klassenpaten erarbeitet. Auch hier können die neuen Patinnen von den Erfahrungen der ehemaligen Patinnen und Paten profitieren.

Die Ausbildungstage „außer Haus“ wurden von allen Beteiligten als gelungen und gewinnbringend empfunden. Wir danken den Unterstützern der Schulvereinigung und der Possehl-Stiftung die Förderung dieses Projekts!