Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Wir wünschen erholsame Herbstferien!
  • Der Informationsabend zur Skifahrt für die Eltern der 9.Klassen findet am Mittwoch, dem 8.November, um 19.00 Uhr in der Mensa statt.
  • Segel-AG: Der Kurs zum Jüngstenführerschein beginnt am Montag, den 30.10.2017, von 13.30 - 15.00! Nähere Infos unter Ganztag / AGs.
  • Am 30.11.2017 findet für die Klassen 5 - 7 von 16.00 - 19.15  Uhr eine Halloweenparty in der OzD statt!

Herzlichen Glückwunsch an unsere AbiturientInnen 2016

Am Freitag, den 08. Juli, wurden die AbiturientInnen des Doppeljahrgangs entlassen. Die Entlassung fand im Theater Lübeck statt. Unter der Leitung von Herrn Schaefer und mit der Unterstützung unserer Musikgruppen war es eine kurzweilige und würdevolle Veranstaltung. Wir wünschen unseren AbiturientInnen für die Zukunft alles Gute.
Si, 10.07.2016

Sommerkonzert 2016

Am 07. Juli fand das diesjährige Sommerkonzert der Musikgruppen statt. Eingeleitet wurde der musikalische Abend vom Unterstufenchor. Unter anderem sangen die Mädchen und Jungen das Lied "OzD-Starter", ein Lied mit der Melodie von den Wise Guys versehen mit einem OzD-Text.
Für viel Stimmung sorgte mal wieder unsere BigBand, die dieses Mal bei dem Lied "Respect" von Balbine (Q2f) gesanglich unterstützt wurde. Der Oberstufenchor präsentierte die Lieder "You raise me up", "Hit the Road, Jack" und "The Lord bless you" und überzeugte mal wieder mit wohlklingender Mehrstimmigkeit. Auch das Orchester überzeugt mit zwei ganz unterschiedlichen Musikstücken (Solistin: Anja (Ee)) und zeigte, dass auch sie sich im letzten Jahr weiterentwickelt haben. Den Abschluss des Abends machte die Musical AG. Die Schülerinnen und Schüler performten die beiden Stücke "London" und "Protektion" (Solisten: Melissa und Jasper (Q1bp)). Vielen Dank an alle Musikerinnen und Musiker. Zusätzlich geht ein großes Dankeschön an Herrn Hantke und Herrn Birkenfeld, die die Schülerinnen und Schüler das ganze Jahr begleitet und gefördert haben.
Si, 08.07.2016

Cajon-Workshop beim Profi

 Heute Morgen wurde die OzD ordentlich beschallt. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 bis 8 erhielten beim Perkussions-Profi Matthias Philipzen einen lautstarken Einblick in die klanglichen und rhythmischen Möglichkeiten des Cajons. Herzlichen Dank der Schulvereinigung, welche die Kosten übernommen hat, und dem Musikhaus Andresen für die Leihgabe vieler Instrumente und als Vermittler dieses gelungenen Workshops.
Bf, 21.06.2016

OzD bleibt unangefochten Landesspitze in der Leichtathletik

 

WK IV Jungen WK IV Mädchen
 
WK II Mädchen WK II Jungen
 
Es ist in jedem Jahr ein schönes Wiedersehen im Eiderstadion in Büdelsdorf, wenn sich häufig die gleichen Schulen zum Landesfinale der Leichtathletik treffen. In allen Altersklassen im Landesfinale vertreten aber ist nur eine – unsere. Dabei sein ist ja dem olympischen Geist entsprechend alles, Medaillen aber sind auch etwas Schönes. So gelang es erneut sämtlichen Mannschaften, sich auf dem Siegerpodest zu platzieren und dementsprechend geschmückt nach Hause zu fahren. Nach Ausscheiden des starken 98er Jahrgangs reichte es für unsere W II Jungen noch zu einem guten 3. Platz. Der Nachwuchs steht aber schon in den Startlöchern: In der W IV gewannen die Jungen überraschend deutlich. Noch größer war der Vorsprung, den die siegreichen Mädchen in der W IV davontrugen – ihr könnt sicher in den nächsten Jahren auf Teilnahmen am Bundesfinale in Berlin hoffen!

Weiterlesen: OzD bleibt unangefochten Landesspitze in der Leichtathletik

Natur pur – Die Kanu-AG unterwegs

Die Kanu-AG der OzD ist zur Zeit leider recht klein und war am Samstag, dem 18.6., zudem noch durch Krankheitsausfälle gebeutelt. Dennoch sind wir zu der geplanten Wanderfahrt auf dem Oberlauf der Trave aufgebrochen.
Herr Kohlmorgen hat netterweise den Transport übernommen, und so konnten wir gegen 10.00 Uhr  bei Warderbrück in die Boote steigen, wo die Trave nicht viel mehr als ein größerer Bach ist.  Anfangs mäandert die Trave, tief eingeschnitten, durch Wiesen und Felder. Ganz eng war´s zwischen dem Schilf, bis der Fluss sich ab Groß Rönnau weitet und öfter unter Bäumen verläuft. Wo Bäume durch Windbruch im Wasser liegen, war die Passage etwas abenteuerlich, aber für findige Kanuten machbar. Ab Schackendorf gab es etwas stärkere Strömung, kleine Schwälle und große Steine im Wasser, auch den „Flutenden Hahnenfuß“, eine auf sonnenbeschienenen Flussabschnitten dominierende Wasserpflanze, die die Fahrt teilweise zur Slalomfahrt werden ließ. Nach 18 Kilometern auf dem Fluss mit reichlich Pausen erreichten wir  um 16.30 Uhr unser Ziel: die Herrenmühle südlich von Bad Segeberg.
Bei dem  guten Wetter hat sich die bis hierher naturbelassene Trave von ihrer besten Seite gezeigt, ebenso wie ihre Anwohner, nämlich allerhand Wasservögel, z.B. etliche Graureiher und mehrere der seltenen Eisvögel - Natur pur.
Wer Lust hat, an der Kanu-AG teilzunehmen, ist herzlich dazu eingeladen. Montags von 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr treffen wir uns im Kanu-Club Lübeck (beim Buniamshof). Man sollte schon die 8. Klasse erreicht haben und schwimmen können. Wenn ihr Interesse oder Fragen dazu habt, wendet euch bitte an W. Klingelhöfer.
Kh, 19.06.2016

Sommerkonzert 2016

Studienfahrten der Q1-Phase 2016

 

Prag: Q1g mit Frau Grönebaum und Herrn Giesenhagen

 Dänische Südsee: Q1bp mit Herrn Andersen und Herrn Birkenfeld

 
Hastings: Q1e mit Frau Franz und Herrn Wegner  Südtirol: Q1s mit Frau Panck und Herrn Heyne

Unser Q1 - Jahrgang war in der 3. Vorhabenwoche auf Studienfahrt. Je nach Profil wurden unterschiedliche Ziele gesetzt. Berichte der gut gelungenen und erlebnisreichen Fahrten lesen Sie hier:

Erlebnisbericht der Q1g - Prag

Erlebnisbericht der Q1bp - Dänische Südsee - NEUE VERSION