Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Die Inforveranstaltung für die neuen 5. Klassen findet am Freitag, d. 16.02.2018 statt, die Infoveranstaltung "Französisch als erste Fremdsprache" am Mittwoch, d. 21.02.2018.
  • "Lesen im Advent": Jeder liest für sich 15 Minuten ein Buch. In der zweiten Adventswoche am Anfang des zweiten Blockes und in der dritten Adventswoche im dritten Block. Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit.
  • Der Gottesdienst am letzten Schultag, Mittwoch 20.12.2017, beginnt dieses Mal pünktlich um 08.00 Uhr, da eine weitere Veranstaltung im Dom folgt.

DELE Prüfungen in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes an der OzD

 Am Samstag, den 25.05.2013, fanden an der OzD erstmalig vom Instituto Cervantes organisierte DELE Prüfungen statt. Die OzD ist – in Kooperation mit anderen Lübecker Schulen – seit diesem Jahr ein anerkanntes Prüfungszentrum. Die „Diplomas de Español como Lengua Extranjera“ (DELE) sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, die das Instituto Cervantes seit 23 Jahren im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt. Die Niveaustufen der Prüfungen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). An der Prüfung nahmen Schüler aus verschiedenen Städten Schleswig-Holsteins teil.  

Rg / Gb

 

Jungen und Mädchen der OzD eilen von Erfolg zu Erfolg

Die Mädchen der WII-Altersklasse (97-99) haben bei den Kreismeisterschaften den Titel geholt und mussten bei den Bezirksmeisterschaften in Bargteheide ohne ihre Toptorjägerin Birel antreten. Im ersten Spiel gegen ein Bargteheider Gymnasium mit Spielerinnen vom FFC Oldesloe trafen dafür Lena zweimal und Benita einmal zum souveränen 3:1 Erfolg. Damit war das Endspiel gesichert. Nun mussten die Mädchen gegen ein sehr starkes Team aus Kaltenkirchen antreten. Nach dem 1:0 wiederum durch Benita sahen wir lange Zeit wie die Sieger aus, doch dann fiel der Ausgleich und das Zittern begann. Sofort nach dem Schlusspfiff kam es nun zum Elfmeterschießen. Die fünf mutigsten Schützinnen meldeten sich und trafen dann auch in der Reihenfolge Luisa, Lena, Jana, Joana und Benita zum letztendlich verdienten 5:4. Damit ist die OzD nach 2 Jahren wieder bei den Landesmeisterschaften am 11.Juni in Flensburg vertreten.

 Die Jungen der WII-Altersklasse standen den Mädchen kaum nach. Ihre Vorrunde mit den Gegnern Johanneum, Prenski und Tremser Teich gewannen sie mit zwei Siegen und einem Unentschieden. Bei einer guten Mannschaftsleistung trafen Tom Marquardt dreimal, Toni Rohrbach zweimal und Kaan Laleli einmal.

Bei den Kreismeisterschaften gewannen die Jungs erst gegen die Trave Gemeinschaftsschule 3:1, um dann im Endspiel auch der Holstentor-Gemeinschaftsschule keine Chance zu lassen.

Insgesamt trat die Mannschaft bei ihrem zweiten Auftreten sogar noch stärker auf als in der Vorrunde. Die Torschützen dieses Mal Toni Rohrbach dreimal, Kaan Laleli zweimal und Tom Marquardt und Janne Mann je einmal. So geht es am Donnerstag, den 30. Mai zu den Bezirksmeisterschaften nach Norderstedt. Treffen ist um 7:00 Uhr am Bahnhof.

Ein herzlicher Glückwunsch an beide Teams.

80 Jahre Bücherverbrennung

Vor 80 Jahren fanden in Deutschland Bücherverbrennungen statt  - auch in Lübeck. Um an dieses Ereignis zu erinnern, organisierte die Fachschaft Deutsch zwei Projekte:

Die 13 s gestaltete gemeinsam mit Frau Rex das Schaufenster der Bücherstube Caterina Rex (Mühlenbrücke). Dort sind bis Ende Mai Bücher von Autoren ausgestellt, die auf der Lübecker „Schwarzen Liste“ zu finden waren, daneben sind Kurzportaits einiger dieser Autoren zu sehen.

Aber auch innerhalb der Schule gab es am 17. Mai eine Veranstaltung, welche an die Bücherverbrennung in Lübeck erinnern sollte, die am 26. Mai 1933 auf dem Buniamshof, also unserem „Buni“, stattgefunden hat:

Die Klassen VIc, Vc, OIIIa, OIIIc, UIId, 11g/n und 11s organisierten gemeinsam mit den jeweiligen  Deutschlehrern  einstündige Lesungen in der Kleinen Kunsthalle:  Schülerinnen und Schüler dieser Klassen sowie  Eltern und Lehrer trugen vor anderen Klassen selbst gewählte Texte  vor und zeigten so, dass Autoren wie Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Walter Benjamin, Else Uri oder Lion Feuchtwanger bis heute aktuell geblieben sind.

Sz / 21. 5. 13

Schülerinnen der OzD im Rathaus geehrt

Im vergangenen November sammelten Schülerinnen und Schüler der Obertertien ür die Kriegsgräberfürsorge. Für ihren Einsatz wurden die besten Sammlerinnen Mitte Mai im Rathaus von Stadtpräsidentin Schopenhauer und Senator a.D. Kaske geehrt. Die Oberschule zum Dom sammelte insgesamt 1 757 €. „Das Team Juliane Röttger und Lena Timmsen aus der OIIIb hatten mit 208,08 € den größten Betrag in der Sammelbox. Einen ausführlichen Artikel finden Sie bei hl-live unter www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=84031 .

Kä/26.5.13

Das Jahrbuch 2013 ist da!

Das beste Jahrbuch, das die OzD je hatte – ohne Übertreibung! Überzeugen Sie sich selbst: 76 Seiten, exzellente Farbaufnahmen der Klassen, der Lehrkräfte und aller anderen unentbehrlichen Mitarbeiter/innen unserer Schule. Fotos vom Alltag an der OzD werden ergänzt durch eine Vorstellung der Arbeitsgemeinschaften, von Berichten über das letzte Schulfest und die AIDS-Gala, das Ganze für 6 €. Das Jahrbuch wird in den nächsten Tagen in der Schule verkauft. Wer also wissen möchte, welcher Lehrer am liebsten Pellkartoffeln mit Quark isst oder wer am liebsten ins Taka-Tuka-Land fahren möchte, der findet Antworten auf diese drängenden Fragen im Jahrbuch. Und das Wichtigste: Es wurde allein von unseren Schülern des 13. Jahrgangs gestaltet. Besonderer Dank gilt Flemming Kilian als Vorsitzendem des Jahrbuch-Teams, unserem „Starfotografen“, seiner „rechten Hand“ Niklas Hantke und Hauke Pagel. Den Umschlag gestaltete Tobias Wulf (11 sp). Ermöglicht wurde dies ehrgeizige Projekt durch die finanzielle Unterstützung des Schulvereins der OzD e.V. Fast das Schönste: Selten sieht man auf Fotos so viele entspannt lächelnde Menschen – auch das spricht für uns!

Kä / 13. 5. 2013

Mathematische Berufsexkursion zum Helmholtz-Zentrum in Geesthacht

Am Dienstag, den 14. Mai unternahmen 44 Schülerinnen und Schüler der naturwissenschaftlichen Profile des elften, zwölften und dreizehnten Jahrgangs gemeinsam eine mathematische Berufsexkursion. Im Helmholtz-Zentrum Geesthacht wurden sie um 9:30 Uhr von Herrn Kalb-Rottmann empfangen und über die Vielseitigkeit und die Berufsfelder des Helmholtz-Zentrums informiert. Nach einem anschließenden Vortrag zur Modellierung in der Wissenschaft durften die Schülerinnen und Schüler die Messinstrumente der Küstenforscher und das Reibrührschweißen besichtigen. Die Berufsexkursion hat den Schülern einen sehr guten Einblick in die verschiedenen mathematischen und naturwissenschaftlichen Tätigkeitsfelder im Helmholtz-Zentrum ermöglicht.

Si

Schülerkonzert „We are one“ an der OzD

Bereits zum zweiten Mal  boten Schüler/innen der OzD ihren Mitschülerinnen und – schülern die Gelegenheit, sich auf der Bühne zu präsentieren. Am Mittwoch, d. 17. April 2013 zeigte sich die OzD ab 19 Uhr in der Aula von ihrer musikalischen Seite. Unter dem Motto „We are one“ startete das Konzept, das im letzten Jahr mit dem Konzert „Forever young“ begann, in die zweite Runde.

Einige Bilder von dem großartigen Konzert finden Sie jetzt (endlich) hier oder in unserer Galerie.