Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Am Freitag, den 21.6., findet die Entlassungsfeier für unsere Abiturient*innen statt. Der Unterricht endet daher in allen Klassen schon um 9:30 Uhr.
  • Die Einsichtnahme für die Abiturklausuren findet am 25.6. von 9 Uhr bis 11 Uhr statt. Abiturient*innen, die eine Einsichtnahme beantragt haben, melden sich im oben genannten Zeitraum im Sekretariat.

Informationsveranstaltung zur Profiloberstufe

Die Oberschule zum Dom lädt alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und andere Interessierte zu einer Informationsveranstaltung ein. Vorgestellt werden die Profile der neuen Einführungsphase (SJ 2015/2016).
Datum: 24. Feb. 2015
Beginn: 18.00 Uhr in der Aula der Schule
Dauer ca. 1h

Dr. Stefan Thielke - Oberstufenkoordinator

"Schau mal in die Uni Tag" des physikalischen Profils

Am 26.01.2015 durfte das physikalische Profil der E-Phase einen Schnuppertag in der Uni machen. Organisiert und durchgeführt wurde der Tag von dem LILA (LübeckerIngenieurInnen Labor) - Team. Neben zwei Vorlesung im Bereich Informatik besuchten die Schüler auch das Institut für Medizintechnik. Dort wurden ihnen an vier Stationen verschiedene Bildgebungsverfahren vorgestellt.
Si, 26.01.2015

Arnold Brecht - Schüler schlagen der Stadt die Errichtung einer Gedenktafel vor

Meena Redöhl und Johannes Meier (Q1 Bio) haben sich im Rahmen des Geschichtsunterrichts bei Dr. Ibs in einer kleinen AG mit dem politisch aktiven Juristen Arnold Brecht beschäftigt. Arnold Brecht wurde ganz in der Nähe der Schule im Haus Musterbahn 1 geboren und wuchs in der Moislinger Allee 22 auf. 1933 trat er mutig im Reichrat Adolf Hitler entgegen. Die NS-Zeit musste er als Emigrant in New York verbringen. Nach 1945 wirkte er bei der Abfassung des Grundgesetzes mit und trat schon frühzeitig für eine Annäherung an den Ostblock ein, um die Folgen deutscher Spaltung zu lindern.
Meena und Johannes schlagen dem Bürgermeister der Stadt Lübeck, Herrn Saxe, vor, am Haus in der Moislinger Allee 22 eine Gedenktafel für Arnold Brecht zu errichten und eine Straße nach ihm zu benennen. 
Link   Ib, 13.01.2015

Ein Gottesdienst für die Opfer des Holocausts

Am Dienstag (27.01.14) findet im Dom zu Lübeck um 18 Uhr ein Gottesdienst für die Opfer des Holocausts statt. Einige Schüler der OzD (Monique Schütt, Kimberly Neige, Lorenz Röttger, Josias Murzin und Tabea Bröcker) haben sich mit muslimischen Albanern während des Zweiten Weltkrieges befasst, denen es gelungen ist, Juden zu verstecken, damit zu schützen und schließlich ihr Leben zu retten. Albanien ist das einzige Land in Europa, in dem es nach dem Zweiten Weltkrieg mehr Juden gab als vorher. Es ist damit ein Vorbild für alle anderen europäischen Länder und zeigt die Toleranz der Muslime.
Schüler, Kollegen und Eltern sind herzlich zu diesem Gottesdienst eingeladen.
Das Plakat zum Gottesdienst finden Sie hier: Link
Pi, 25.01.2015

Geschenkaktion 2014

 

 

 

Diesen Dezember hat zum zweiten Mal die Geschenkaktion für die Vorwerker Diakonie stattgefunden. Bei den Weihnachtswelten konnten Eltern und Schüler Spiele, Bücher und Ähnliches abgeben, welche dann von Schülern verpackt und an die Vorwerker Diakonie gespendet wurden. Die Geschenke bekommen Kinder, die Weihnachten in der Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und –psychotherapie der Vorwerker Diakonie verbringen. Insgesamt wurden 201 Geschenke gespendet und wir würden uns freuen, wenn die Aktion auch in den nächsten Jahren weiterhin so gut angenommen und fortgeführt werden könnte. Vielen Dank für die vielen Spenden und an alle Helfer, wie auch an Herrn Andersen und Herrn Schaefer! Frohe Weihnachten!
Merle Hartwig, Schülerin der E1 bp, 23.12.2014

 

 

 

Jugend trainiert für Olympia Bereich Volleyball: OzD belegt 1. Platz

 Im Kreisfinale Jugend Trainiert für Olympia im Bereich Volleyball belegen die Jungs der OzD in der Wettkampfklasse I den ersten Platz. Nach zwei ersten gewonnenen Spielen gegen die Emil Possehl Schule (2:1) und die Hanseschule (2:0) musste das Jungenteam im letzten Duell gegen die Jungs der Friedrich List Schule eine ordentliche Schippe drauf legen. Nach einem knappen ersten gewonnen Satz musste der zweite Satz nach Verletzung von Louis Ohlow, und somit nur noch zu fünft in Unterzahl, an die Gegner abgegeben werden. Davon ließ sich die OzD jedoch nicht unterkriegen und drehte im letzten Satz noch mal so richtig auf, so dass dieser mit einer immer noch in Unterzahl spielenden stark motivierten Mannschaft nach Hause geholt wurde. Die Mädchen spielten zur gleichen Zeit in derselben Wettkampfklasse gegen die Dorothea Schlözer Schule und die Friedrich List Schule. Nach insgesamt vier knappen Sätzen belegten die Mädels zufrieden den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und gute Besserung für Louis! (Auf dem Foto sind leider nicht alle Teilnehmer drauf.)

An, 19.01.2015

Weihnachtswelten und Weihnachtskonzert 2014

Ab 16:30 Uhr füllten sich am vergangenen Donnerstag die weihnachtlich geschmückten Flure der OzD mit vielen Schülern, Eltern, Lehrern und Gästen. In den Klassenzimmern wurden Getränke, Plätzchen und Selbstgebasteltes angeboten. Die 7a veranstaltete eine Tombola.

Nach den Weihnachtswelten fand auch in diesem Jahr das traditionelle Weihnachtskonzert statt. In der übervollen Aula präsentierten die Musiklehrer Michael Hantke und Malte Birkenfeld die Ergebnisse ihrer Arbeit aus dem aktuellen Halbjahr. Ein Novum: Bis auf die Big Bands standen alle anderen Musikgruppen unter neuer Leitung (Schulorchester, Unter- und Oberstufenchor).  Das abwechslungsreiche Programm bediente nicht nur weihnachtliche Hörbedürfnisse. So erklangen neben weihnachtlichen Jazz-Standards und Weihnachtsliedern auch barocke Orchestermusik, eine Klatschperformance der Minimal Music, neue Chorlieder und ein Solobeitrag. Eine schöne und gelungene Veranstaltung!
Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie unter Musik und Veranstaltungen.
14.12.2014