Wahlpflichtfach

 Wahlpflichtunterricht an der Oberschule zum Dom

 

Jede Schülerin und jeder Schüler muss in der 8. und 9. Klasse ein Wahlpflichtfach belegen.

Grundsätze:

1. Die Wahlpflichtkurse umfassen vier Wochenstunden.
2. Die Wahlpflichtkurse sind in ihren Leistungsanforderungen gleichwertig.
3. In allen Wahlpflichtkursen sind Leistungsnachweise zu erbringen.
4. In begründeten Ausnahmefällen kann auf Antrag innerhalb von acht Wochen umgewählt werden.
5. Es wird angestrebt, etwa gleich große Lerngruppen einzurichten.
6. Wahlmodalitäten:
      Die Schüler und Schülerinnen geben neben ihrer Erstwahl einen Zweitwunsch an.
      Sollte ein Kurs überbelegt sein, wird unter Berücksichtigung des Zweitwunsches zugelost.

Schüler und Schülerinnen, die voraussichtlich in der Oberstufe das Sprachprofil wählen wollen, haben gegebenenfalls Vorrang bei der Wahl einer dritten Fremdsprache.